Nomada Beitrag 2_Bild 2

BOLIVIEN – Land der Gegensätze, Land der Vielfalt. Marietheres Putre

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in [:es]Edición #8[:de]Ausgabe #8, La llama viaja

Maritheres Putre bringt uns den bolivianischen Bergbau und seine (menschlichen) Konsequenzen am Beispiel Potosí näher. Erstaunliche und bedrückende Einblicke in eine „weit entfernten“ Realität werden im zweiten Beitrag vermittelt, mit der wir, in der globalen Wirtschaftswelt, dennoch so verbunden sind.

Compartir/Teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on VK
Nomada Beitrag 1

Zu Gast beim „WATUNAKUY“ in Peru. Elisabeth Buchner

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in [:es]Edición #8[:de]Ausgabe #8, La llama viaja

Zu Gast beim „WATUNAKUY“ in Peru. Elisabeth Buchner
Ins andine Hochland führen uns die beiden Beiträge der Rubrik Nomada in der achten Ausgabe von ReveLA. In Peru lässt uns Elisabeth Buchner einer traditionellen Zeremonie beiwohnen und durch ihre Augen erleben. Die Zurückbesinnung zur Natur und das Leben im Einklang damit stehen im Mittelpunkt des ersten Beitrags.

Hacia las altas tierras andinas nos conducen las dos contribuciones de la sección Nómada en la octava edición de ReveLA. Elisabeth Buchner nos permite asistir a una ceremonia tradicional y experimentarla a través de sus ojos en el Perú. El énfasis de esta contribución es a naturaleza y la vida en armonía con ella.

Compartir/Teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on VK
La lluvia (800x678)

La lluvia Mariana González Lutier

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in [:es]Edición #6[:de]6. Ausgabe[:], Garabato, La llama viaja

(Español) En esta ocasión Mariana González Lutier nos acompaña con un poema que rompe distancias entre Viena y Montevideo, “La lluvia”.

Diesmal präsentiert uns Mariana Gonzáles Lutier ein Gedicht, welches die Distanz zwischen Wien und Montevideo schwinden lässt.

Compartir/Teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on VK
1

Mit den Ziegen in den Anden – ein Reisebericht aus Argentinien

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Edición #5, La llama viaja

Im diesen Artikel dürfen wir Luciana Camuz Ligios auf ihrer Reise durch die kargen Pampafelder Mendozas folgen. Sie beschreibt ihre Erfahrungen mit der Landschaft und der berühmten, traditionellen Ziegenzucht, die sie letztendlich so beeindruckten, dass sie beschloss, darüber ihre Masterarbeit zu verfassen (einen kurzen Überblick darüber finden Sie in der Rubrik Maestría). Wir wünschen viel […]

Compartir/Teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on VK
IMG_1242

Gute (Europa) Reise!

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Edición #2, La llama viaja

Diego Elichiry *Übersetzung Johanna Beyer Im Folgenden werden eine Vision des Reisens und ein Auszug der letzen Europareise von Diego Elichiry wiedergegeben, welche ihn vom 10ten August bis zum 20ten Oktober durch verschiedene Länder Europas führte. Diego Elichiry ist 35 Jahre alt und kommt aus La Plata, Argentinien. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften begann er […]

Compartir/Teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on VK