Die Zeitschrift

Liebe FreundInnen und KollegInnen,
auf dieser Seite findet ihr die kompletten digitalen Ausgaben der Revista ReveLA (Adobe Flash notwendig). Um sie zu lesen, klickt einfach auf das Titelblatt der jeweiligen Ausgabe. Die Artikel sind auch einzeln zu finden und können als PDF heruntergeladen werden. Bitte nutzt unsere Kommentarfunktion um Fragen zu stellen, Anmerkungen zu hinterlassen und allgemein Diskussionen, Dialoge und den Austausch von Ideen auf unserer Plattform zu fördern.

Alle sind außerdem eingeladen sich in Form von Fotos, Artikeln, Geschichten, Kommentaren etc. aktiv an unserer nächsten Ausgabe zu beteiligen. Alle Informationen dazu findet Ihr in unserem Menüpunkt „Call for Papers“.
* Für den Inhalt der einzelnen Artikel sind die AutorInnen verantwortlich. Er spiegelt nicht notwendigerweise die Ansichten der Revista ReveLA wieder.
Der Verein ReveLA (Realidades y visiones sobre Latinoamérica) sucht den Austausch von wissenschaftlichen Auseinandersetzungen, Ideen und Standpunkten im Rahmen der Lateinamerikastudien und fördert die transregionale und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Organisationen, Kollektiven und Universitäten. Unser Anliegen ist es also, Räume für Wissen, Aktion und Kritik zu schaffen, die nach allen Richtungen offen sind, ohne dabei den Sinn und Respekt für Differenzen zu verlieren. Dieses Anliegen soll auf mehren Ebenen verwirklicht werden: im online-Journal „Revista ReveLA“ (derzeit zweimal jährlich), in der Zusammenarbeit mit anderen Kollektiven und Vereinen und in der Erstellung von Publikationen.
ReveLA ist es ein Anliegen, neue Räume zu schaffen und zu gestalten: Einen Freiraum zu schaffen, der die wissenschaftliche Forschung und Arbeit ermöglicht. Einen Transitraum zu gestalten, der Wissen und Aktion verbindet. Einen Handlungsraum zu erleichtern, der zivilgesellschaftlichen Bemühungen zu Demokratie, Friede und Gerechtigkeit unterstützt.
Der Freiraum bietet Platz für Ideen, Kreativität, Erfahrungen und Wissen zu lateinamerikabezogenen und kritischen Themen. Die „Revista ReveLA“ gibt diesen Räumen in verschiedenen Rubriken Ausdruck: Milpa, Batucada, Garabato, La llama viaja, Maestría, Científico, Colibrí und Coyuntura.
Der Transitraum impliziert die Zusammenwirkung mit Personen, Organisationen, Kollektiven und/oder Universitäten, welche lateinamerikabezogene und/oder wissenschaftliche Initiativen einbringen und mittragen. ReveLA ist offen für Vorschläge aus aller Welt, um den „Transit“ zwischen Idee und Realität zu ermöglichen.
Der Handlungsraum hat das vorrangige Ziel, die Demokratisierung des Wissens zu fördern, und somit ein informiertes und kritisches Handeln der Zivilgesellschaft(en) zu stärken. ReveLA selbst ist Mensch. ReveLA ist Diversität und Gesellschaft. Wir suchen aktive Vernetzungen für Austausch und Zusammenarbeit.
Compartir/Teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on VK